Springe zum Inhalt

Startseite

Einladung zum Ortsvereinsschiessen am 30.05.19 (Vatertag)

Wir laden ganz herzlich zum Ortsvereinsschiessen ein. Bitte hier klicken für weitere Informationen....

Wir wünschen allen Mitgliedern, Gästen und Freunden des Schießsportes frohe Osterfeiertage. 

(Hinweis: Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag bleibt das Schützenhaus geschlossen)

Der Vorstand

 

Unser Stand über 25m ist freigegeben!

Ab sofort ist der 25m Stand zum schießen frei gegeben. Geschossen werden darf mit allen Kurzwaffenpatronen bis zu einer max. Bewegungsenergie von 1500 Joule und nur von der 25m Feuerlinie. Wir hoffen, dass wir in absehbarer Zeit die Genehmigung für das Mehrdistanzschießen bekommen. Hier sind weitere Bilder zu finden..... (klick)

 

Wenn Sie sich für den Schießsport interessieren und gerne einmal selbst die Herausforderungen dieser Sportart kennen lernen möchten, sind Sie bei uns richtig. Hier finden Sie Informationen über uns und unserem liebsten Hobby. Gegründet wurde der SC-Klein-Umstadt vor 50 Jahren und wir freuen uns über die vielen sportlichen Erfolge unserer Mitglieder.

Zahlreiche Ehrungen wurden ausgesprochen, viele gemütliche Abende und Feste haben wir gemeinsam verbracht und nur durch die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder und eines engagierten Vorstandes konnten wir aus einem kleinen Vereinshaus ein bundesweit anerkanntes Schießsportzentrum entwickeln. Mehr über uns und die über Jahre andauernden Veränderungen erfahren Sie in der Chronik. Gerne zeigen wir Ihnen persönlich unseren Verein oder begrüssen Sie als Gastschütze (nach Vereinbarung). Wir verfügen neben einem 25m Stand für Kurzwaffen (gerade in der Modernisierung) über 4 Stände mit 100m und 9 Stände (Bild oben) mit 50m. Alle Langwaffenstände haben eine Zulassung bis 7000 Joule! Liebhaber von Schwarzpulver sind ebenso gerne gesehen.

Als besonderes Event erwähnen wir gerne das spektakuläre "Schießen der 3 Landräte". 

Die Fachzeitschrift VISIER hat dazu einen eigenen Artikel gewidmet. Das Schießen fand am 10. Februar 2017 statt und fand große Beachtung. Die Bilderstrecke finden Sie hier (klick).

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich diese Seite gerade in der Überarbeitung befindet und unter Umständen noch kleine Fehler zu finden sind, bzw. noch nicht alle Nebenseiten gefüllt sind. Natürlich freuen wir uns über Ihr Interesse und stehen bei Fragen jederzeit per Mail zur Verfügung.